Entspiegelungen (ET) für Brillengläser

Der perfekte Schutz

Die Ansprüche an ein Brillenglas sind heutzutage sehr hoch. Für klare Durchsicht sollten Blend-Effekte von unerwünschten Lichtreflexen durch die Entspiegelung so weit wie möglich eliminiert werden. Ein modernes Glas sollte außerdem widerstandsfähig sein gegen:

  • Mechanische Einflüsse
  • Chemische Einflüsse
  • Thermische Einflüsse
  • Verunreinigungen


Brillengläser werden heutzutage in der Regel mit einem vollständigen Schichtpaket ausgestattet, bestehend aus

  • (S) Superenspiegelung (Reflexmindernde Schichten)
  • (H) Härtung (zum Schutz vor Kratzern)
  • (C) und Clean-Schicht (Hydrophobe Schutzschicht - der sogenannte Cleancoat)
  • (A) bzw. Antistatik-Schicht 

kurz SHC bzw. SHA


Wer lange Freude an seinen Brillengläsern haben möchte, schützt sie mit einem leistungsstarken Schichtpaket.

Nur ein Zusammenwirken der einzelnen Veredelungsschritte ist das Erfolgsergebnis für eine lange Lebensdauer.


Die potentiellen Vorteile einer guten Glasbeschichtung sind:

  • Erhebliche Minderung von Blendungseffekten
  • Kontraststeigerung
  • Hohe Transparenz
  • Kratzbeständig und Widerstandsfähig
  • Konzentrationssteigernd
  • Mehr Effizienz und Präzision während der Arbeit, beim Hobby, etc.

Drei exzellente Schichtpakete sind zum Beispiel:

  • Optiplas Dual+ UV
  • Blue-CX UV
  • Optiplas O+

Näheres zu den Entspiegelungen